Tagesklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie

Organisatorische Rahmenbedingungen 

 

  • Der Unterricht findet in der Zeit von 8.00 Uhr bis 11.45 Uhr statt.
  • Der Unterricht in der Tagesklinik Minden wird i.d.R. im Team-Teaching erteilt.
  • Im Standort Tagesklinik Minden gibt es 16 Plätze und je nach Raumkapazität und Gruppenzusammensetzung 2 Plätze für pre- und poststationäre Beschulung.
  • Es arbeiten vier Lehrkräfte in Teilzeit mit unterschiedlicher Unterrichtsverpflichtung am Standort Tagesklinik Minden als festes Stammpersonal. Je nach Bedarf kommen ergänzend hinzu für die Schullaufbahnberatung die STUBO (Fachkraft für Studien- und Berufsorientierung) und für den Fremdsprachenunterricht in Spanisch und Französisch Sek. II eine Fachkollegin aus einem anderen Standort, sofern es dort die personelle Ausstattung zulässt.
  • Es werden zwei Gruppen gebildet, die nacheinander unterrichtet werden. Zu Beginn und am Ende des Unterrichts erfolgt jeweils eine 5-10 minütige gemeinsame Reflexion im Gesprächskreis, um die individuellen Lernziele und Lernfortschritte zu besprechen oder Arbeitsergebnisse im Plenum vorzustellen.
  • Die Gruppenzusammensetzung ist altersunabhängig und jahrgangsstufenübergreifend. Es gibt keine reine Kinder- und Jugendlichengruppe, sondern die Zusammensetzung der Schüler erfolgt nach individuellen Bedürfnissen, nach Vorgaben aus dem Therapieplan und nach sozialen Erwägungen.
  • Der zweite Unterrichtsraum wird als Differenzierungsraum genutzt (z.B. für Konzentrations- und Lesephasen, Vokabeltraining, dem Schreiben von Klassenarbeiten, zur Recherche am PC) und zum Teil auch das eigentliche Lehrerzimmer.
  • Die Unterrichtszeiten werden individuell dem Leistungsvermögen der Schüler angepasst. Die individuelle Unterrichtszeit reicht von 1 – 5 Unterrichtstunden, im Regelfall sind es jedoch 2 Unterrichtsstunden.

 

 

138268